Usp
Seed right

Rezept: TastyBasics Pasta mit Rote Bete und Granatapfel

Heute haben wir für dich ein tolles vegetarisches Pastarezept!

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:

– 250 g TastyBasics Pasta Tagliatelle

– 4 Stück Rote Bete, mittelgroß & geviertelt

– 1/2 Tasse Ziegenkäse, gebröselt

– 225 g Champignon, in Stücke geschnitten

– Granatapfelkerne eines Apfels

– 2 EL Butter

– 4 Stück Knoblauchzehen, gepresst

– 250 ml Balsamicoessig

– 1/2 TL Chilli-Pulver

– 4 EL Olivenöl

– 1 EL frisch gehackter  Thymian

– Salz und Pfeffer

 

 

 

Zubereitung:

1. Ofen auf 180° vorheizen

2. Auf einem Backblech 2 EL Olivenöl, Rote Bete-Viertelstückchen, Thymian und eine Prise Salz und Pfeffer mischen. Für 25-30 Minuten backen bis die Rote Bete weich ist.

3. In der Zwischenzeit: Pasta nach Anweisung auf der Verpackung kochen

4. Die Buter in einer großen Pfanne zum Schmelzen bringen. Olivenöl und Champignons hinzufügen und so lange braten bis die Ränder der Champignons bräunlich sind (ca. 5 Minuten bei hoher Flamme)

5. Knoblauchzehen zu den Champignons geben und alles nach einer Minute in einer Schüssel parken.

6. Balsamicoessig und Chillipulver in die jetzt leere Champignons-Pfanne geben und alles auf mittlerer Flamme braten bis der Balsamicoessig sich verdickt.

7. Nudeln und Champignons hinzugeben und alles gut miteinander vermischen.

8. Ggf. Nachwürzen mit Pfeffer und Salz

9. Die gebackene Rote Bete, das Nudel-Champignons-Sauce-Gemisch und den Ziegenkäse mischen und fertig ist das Gericht.

 

Guten Appetit!

Produkte für dieses Rezept

Inspiration

  • abendessen

Ein nahrhaftes, vegetarisches Nudelgericht voller Gemüse

zum Rezept
  • mittagessen

Wer möchte das denn nicht, ein gesundes Törtchen essen? Kirschen sind saftig und süß: superlecker …

zum Rezept
pasta
  • mittagessen

Einer unserer All-Time-Favorites ist dieser Thunfischsalat mit unserer TastyBasics Pasta Tagliatelle.

zum Rezept
  • abendessen

Wir machen unsere eigene Currypasta mit unserer TastyBasics Spaghettini. Super lecker, super einfach!

zum Rezept