Usp
Seed right

Rezept: Joghurt mit Brommbeeren

Ein leckeres Brombeerenfrühstück in Kombination mit unserem TastyBasics Müsli Nüsse und Saaten.

Zutaten für eine Portion | Zubereitungszeit: 5 Minuten

 

  • 130 g Brombeeren (TK oder frisch)
  • 60 g TastyBasics Müsli Nüsse und Saaten
  • 300 g Joghurt
  • Extra: eine Handvoll Walnüsse

Zubereitung:

  1. Einen Teil der Brombeeren pürieren. Wenn du frische oder aufgetaute Brombeeren verwendest, kannst du sie auch mit einer Gabel zerdrücken. Bewahre 3-4 Brombeeren als Topping auf.
  2. Das Anrichten ist ganz dir überlassen. Hier ein paar Ideen:
    a) Den Joghurt in eine Schüssel geben. Dann eine Hälfte mit dem Müsli bestreuen. Die andere mit dem pürierten Brombeeren.
    b) In einem Glas kannst du die Zutaten abwechselnd schichten. Fang z.B. mit einer Schicht Joghurt an, darauf folgt eine Schicht Brombeeren, wieder eine dünne Schicht Joghurt und dann eine Schicht Müsli. Das kannst du beliebig wiederholen.

 

Nüsse und Saaten
Nährwert
pro 100 g
pro 30 g
Energie
1975kJ/
475Kcal
593kJ/
143Kcal
Fett
27 g
8,1 g
davon gesättigte Fettsäuren
4,7 g
1,4 g
Kohlenhydrate
19 g
5,7 g
davon Zucker
7,4 g
2,2 g
Ballaststoffe
22 g
6,6 g
Eiweiß
28 g
8,4 g
Salz
0,02 g
0,01 g

Zutaten (Allergene fettgedruckt): Sojaflocken, Erdnusspaste, Ballaststoffe aus Zichorie, Sojastücke (entfettetes Sojamehl), Haferflocken, 5,5% Sonnenblumenkerne, 4,2% Haselnüsse, 4,2% Mandeln, Leinsamen, 3,4 Kürbiskerne, Datteln, Kokos, Zimt, Ingwer. Kann Spuren von Gluten, Milch und Nüssen enthalten.

Produkte für dieses Rezept

Inspiration

  • abendessen

Ein nahrhaftes, vegetarisches Nudelgericht voller Gemüse

zum Rezept
  • abendessen
  • mittagessen

Wer möchte das denn nicht, ein gesundes Törtchen essen? Kirschen sind saftig und süß: superlecker …

zum Rezept
pasta
  • abendessen
  • mittagessen

Einer unserer All-Time-Favorites ist dieser Thunfischsalat mit unserer TastyBasics Pasta Tagliatelle.

zum Rezept
  • fruehstueck

Wie isst du dein TastyBasics Müsli am liebsten? – Mit Joghurt? – In einer Smoothiebowl? …

zum Rezept