Usp
Seed right

leesvoer2 October 2020

Gesünd(er) essen nach dem Urlaub? Hier sind 5 Tipps!

Endloslange Buffets mit lokalen Spezialitäten und Häppchen… Im Urlaub achten wir weniger auf unsere Ernährung.
Wie nimmt man also Zuhause die Zügel wieder in die Hand? Diese 5 Tipps helfen dir dabei.

1. Habe einen Vorrat
Mit den richtigen Produkten im Haus wird gesund essen ein bisschen einfacher. Obst, Gemüse, Nüsse und Saaten – diese Whole Foods solltest du auswählen. Durch sie bekommst du mehr Energie und bist gut gesättigt. So greift du auch seltener zu einem Snack.
Eine Einkaufsliste hilft dir den Impulskäufen zu trotzen. Hier findest du weiter Tipps zu, Thema gesund einkaufen.

2. Erstelle einen Essplan
Wenn man gerade aus dem Urlaub kommt, hat man meistens einiges um die Ohren. Sich last minute zu überlegen, was es zu essen geben soll, artet in noch mehr Stress aus. Ein Essplan für die ganze Woche (oder für die ersten paar Tage) kann dem gegenwirken. Lass dich von deinem Urlaub inspirieren: Gab es eine Spezialität oder Gericht, dass du klasse fandst und jetzt schon vermisst? Koche es nach! Auf unserer Website findest du auch eine Anzahl von einfachen Rezepten.
Ein anderer Ansatz könnte sein: vor dem Urlaub ein paar Mahlzeiten vorkochen und einfrieren. So hast du in der Woche nach deinem Urlaub immer eine Mahlzeit griffbereit.

3. Nimm dir Zeit
Sei nicht zu streng mit dir selbst! Nimm deine Essgewohnheit von vor dem Urlaub in Ruhe wieder auf. Baby steps. Verusche dir vor allem Zeit für deine Mahlzeiten zu nehmen. Wenn du Familie hast, setzt euch zusammen an den Tisch und genießt nicht nur das Essen, sondern auch eure Gesellschaft.

4. Bewegung
Versuche jeden Tag ein kleines Zeitfenster für Bewegung einzuplanen; z.B. nach den Mittagessen eine Runde um den Block oder durch den Park. Wenn du abends auf dem Sofa liegst und Lust auf was Süßes hast, kann das der perfekte Moment für einen kleinen Spaziergang sein, um deinen Gedanken weg vom dem Süßen zu steuern.

5. Entspannung
Neben dem richtigen Essen und Bewegung ist Entspannung ein wichtiger Aspekt eines gesunden Lifestyles.  Wenn du dich genügend ausruhst und dich gut in deiner Haut fühlst, greifst du auch weniger schnell nach ungesunder Nahrung. Ausreichend Schlaf und Aktivitäten, die dir Spaß machen und Energie geben (ein Buch lesen, ein Saunabesuch oder Musik machen bzw. hören), sind genauso wichtig.

Dieser Blog wurde geschrieben von:

TastyBasics

leesvoer